Cart 0
Auswirkungen des Bilanzrichtlinien-Gesetzes auf die externe Analyse der Einzelabschlüsse von Kapitalgesellschaften: eine theoretische Untersuchung

Auswirkungen des Bilanzrichtlinien-Gesetzes auf die externe Analyse der Einzelabschlüsse von Kapitalgesellschaften: eine theoretische Untersuchung

ISBN: 9783631420461
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date: 1989-06-01
Number of pages: 367
Any used item that originally included an accessory such as an access code, one time use worksheet, cd or dvd, or other one time use accessories may not be guaranteed to be included or valid. By purchasing this item you acknowledge the above statement.
$42.97

Mit Inkrafttreten des Bilanzrichtlinien-Gesetzes (BiRiLiG) erfährt die im Rahmen der Einzelabschlußanalyse verfügbare Datenbasis für nach dem 31.12.1986 beginnende Geschäftsjahre von Kapitalgesellschaften in weiten Bereichen eine erhebliche Änderung. Untersuchungsgegenstand der Arbeit ist, inwieweit sich die Möglichkeiten einer externen Analyse von Einzelabschlüssen verbessert oder verschlechtert haben. Nach einer von den betriebswirtschaftlichen Zielen der Unternehmenserhaltung ausgehenden Abgrenzung der relevanten Analysebereiche untersucht der Verfasser, inwieweit die durch das BiRiLiG geänderte bilanzpolitische Beeinflußbarkeit der jahresabschlußanalytischen Datenbasis Vergleichbarkeitsbeeinträchtigungen oder -verbesserungen bedingt. Anschließend wird das im Rahmen der relevanten Analysetechniken gewinnbare Informationspotential auf konkrete Beschränkungen bzw. Erweiterungen untersucht.

Customer Reviews


Share this Product


More from this collection