Cart 0
Bilanzierung immaterieller Anlagewerte bei Umwandlungen nach HGB und IAS/IFRS (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publ

Bilanzierung immaterieller Anlagewerte bei Umwandlungen nach HGB und IAS/IFRS (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publ

ISBN: 9783631551912
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date: 2006-04-11
Number of pages: 353
Any used item that originally included an accessory such as an access code, one time use worksheet, cd or dvd, or other one time use accessories may not be guaranteed to be included or valid. By purchasing this item you acknowledge the above statement.
$121.18

Diese Arbeit wurde mit dem Wissenschaftsförderpreis 2005 des Siegener Forums für Rechnungslegung, Prüfungswesen und Steuerlehre ausgezeichnet.
Die Arbeit untersucht die bilanzielle Abbildung immaterieller Vermögenswerte im Zusammenhang mit Verschmelzungen und Spaltungen nach dem UmwG. Im Mittelpunkt stehen die Ansatzvoraussetzungen selbst erstellter immaterieller Anlagewerte bei der Übertragung von Vermögensgesamtheiten. Hierbei wird zunächst der Einzelbewertungsgrundsatz einer eingehenden Analyse unterzogen. Der Autor geht sodann der Frage nach, ob und unter welchen Voraussetzungen Schwierigkeiten der Wertobjektivierung zu einem Ansatzverbot führen können. Zu diesem Zweck werden die unterschiedlichen Antworten, die das HGB-Bilanzrecht und die IFRS auf diese Fragen geben, dargestellt und analysiert. Spezifische Objektivierungsmöglichkeiten und -grenzen, die sich bei Verschmelzung und Spaltung ergeben, werden dabei besonders berücksichtigt. Konzerninterne Umwandlungsvorgänge werden eingehend erörtert.

Customer Reviews


Share this Product


More from this collection