Cart 0
Crowdinvesting: Crowdfunding von innovativen Startups (German Edition)

Crowdinvesting: Crowdfunding von innovativen Startups (German Edition)

ISBN: 9783656663676
Publisher: GRIN Publishing
Publication Date: 2014-06-03
Number of pages: 76
Any used item that originally included an accessory such as an access code, one time use worksheet, cd or dvd, or other one time use accessories may not be guaranteed to be included or valid. By purchasing this item you acknowledge the above statement.
$65.99

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1, Management Center Innsbruck Internationale Fachhochschulgesellschaft mbH (Strategisches Management), Sprache: Deutsch, Abstract: Crowdfunding ist ein Schlagwort, das seit 2006 immer populärer wird und in der Startup- bzw. Gründerszene stetig an Bedeutung gewinnt. Sobald sich eine Idee zu einer Vision formt und diese durch unternehmerisches Denken und Handeln zu einem konkreten Plan ausgearbeitet wird, sind es nur noch wenige Schritte zu einem potentiellen Startup. Egal ob Software Entwickler aus den USA, deutsche Winzer, Dänische Filmemacher oder Altruisten aus aller Welt, sie haben alle eines gemeinsam – sie nutzen Crowdfunding Plattformen um finanzielle Mittel zu generieren. Wie gut und in welchem Ausmaß das funktioniert, wird im Laufe der Arbeit dar gelegt. Abhängig vom Geschäftsmodell, des Produktes oder des Services, gilt es eine gewisse Summe an Geldmitteln zu generieren um erfolgreich die ersten Samen in den Nährboden des Marktes zu säen. (vgl. Schwienbacher & Larralde 2010, S. 3)
Man unterscheidet zwischen Eigen,- und Fremdkapital. Die klassischen Finanzierungsformen um an externes Kapital zu gelangen sind Kreditfinanzierung, Leasing, Business Angels, Beteiligungsgesellschaften, Factoring, Lieferanten/Kunden, Partner/Netzwerke, Familie und Freunde. Da junge Unternehmen meistens nicht auf große Sicherheiten zurückgreifen können und es in der Gründungs,- bzw. Early Stage Phase unzureichende Cash Flows gibt, ist es für Startups schwer einen Kredit mit günstigen Konditionen zu bekommen. Genauso schwierig ist es Investoren zu begeistern welche bereit sind in ein Unternehmen/Projekt zu investieren, das bis dato noch kaum Erfolge vorzuweisen hat. Die Erfolgschancen sind vor allem bei innovativen Startups schwer einzuschätzen, weil diese neue Wege gehen und eine längerfristige Entwicklung nur schwer zu prognostizieren ist (vgl. auch Cosh et al. 2009, S. 1494).
In den letzten Jahren hat sich das Crowdfunding als eine interessante Finanzierungsalternative entwickelt. Die Unternehmer wenden sich direkt an eine undefinierte Menge an Menschen durch das Internet. Das Prinzip des Crowdfundings oder Crowdinvestings ist sehr facettenreich und bringt mehr als nur einen finanziellen Nutzen für die Initiatoren. Die Plattform agiert als Vermittler zwischen der Crowd und den Unternehmen (vgl. Schwienbacher & Larralde 2010 S. 3 ff). Faktoren wie Globalisierung, Deregulierung der Märkte, stärkere Durchdringung der Finanzmärkte durch Informations,- und Kommunikationstechnologien sowie die Ertragskrise der Banken zwingen junge Entrepreneure dazu nach anderen Finanzierungsmöglichkeiten zu suchen [...]

Customer Reviews


Share this Product


More from this collection