Cart 0
Der vergleichsorientierte Prüfungsansatz: Möglichkeiten und Grenzen - dargestellt am Beispiel der überörtlichen Prüfung kommunaler Körperschaften

Der vergleichsorientierte Prüfungsansatz: Möglichkeiten und Grenzen - dargestellt am Beispiel der überörtlichen Prüfung kommunaler Körperschaften

ISBN: 9783631352175
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date: 1999-07-01
Number of pages: 301
Any used item that originally included an accessory such as an access code, one time use worksheet, cd or dvd, or other one time use accessories may not be guaranteed to be included or valid. By purchasing this item you acknowledge the above statement.
$122.41

Ziel dieser Arbeit ist es, ausgehend von den Vorschriften des Gesetzes zur überörtlichen Prüfung kommunaler Körperschaften in Hessen (ÜPKKG), insbesondere für die geforderte Wirtschaftlichkeitsprüfung einen Prüfungsansatz zu entwickeln. Grundgedanke des Prüfungsansatzes ist der kommunale Wirtschaftlichkeitsvergleich, der im Rahmen der überörtlichen Prüfung Verwendung findet. Dabei wird auch auf das Kernproblem der überörtlichen Prüfung eingegangen, das in der Normenfindung für die Wirtschaftlichkeitsprüfung besteht. Um die Effizienz der Prüfung im Hinblick auf die Erreichung der Prüfungsziele zu erhöhen, wird in den vergleichsorientierten Prüfungsansatz das Instrument des aus dem Bereich der privaten Unternehmen entlehnten Benchmarkings integriert. Dadurch wird auch versucht, der häufig vertretenen Auffassung Rechnung zu tragen, dort, wo es gerechtfertigt erscheint, verstärkt ein betriebswirtschaftliches Instrumentarium im öffentlichen Bereich einzusetzen.

Customer Reviews


Share this Product


More from this collection