Cart 0
Neuartige Netzwerke und nachhaltige Entwicklung: Komplexität und Koordination in Industrie, Stadt und Region (Institutionelle und Sozial-Ökonomie

Neuartige Netzwerke und nachhaltige Entwicklung: Komplexität und Koordination in Industrie, Stadt und Region (Institutionelle und Sozial-Ökonomie

ISBN: 9783631522189
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date: 2004-06-10
Number of pages: 374
Any used item that originally included an accessory such as an access code, one time use worksheet, cd or dvd, or other one time use accessories may not be guaranteed to be included or valid. By purchasing this item you acknowledge the above statement.
$116.61

Eine ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltige Entwicklung setzt neue und komplexe Formen der Koordination zwischen Akteuren voraus, die weit über die Informations- und Koordinierungsleistungen von Märkten und Preisen hinausgehen. Unternehmen haben auf globale und nationale De-Regulierungen, die Verbreitung von Netztechnologien und systemischen Innovationen sowie auf erhöhte Umweltturbulenzen längst mit komplexeren, kollektiveren Formen der Koordination reagiert, v.a. mit regionalisierter Clusterung sowie Kooperation und Netzwerkbildung. Gelungene Vernetzungen unter Einbeziehung vielfältiger Akteure gibt es auch im Rahmen von regionalen Netzwerken des Stoffstrommanagements, der regionalen Nahrungsmittelversorgung, der lokalen Agenda 21 u.a.m. Anlässe und Hintergründe dieses Tagungsbandes sind die Vielfalt der bestehenden Netzwerk-Strukturen, die in den letzten Jahren ein zentraler sozialwissenschaftlicher und sozial-ökonomischer Untersuchungsgegenstand geworden sind, und die neuen «Märkte», in denen sie sich bewegen, die Sustainability- und Agenda 21-Debatten und -Organisationen, deregulierte Globalisierung und regionale Clusterung als, teilweise spontane, neue Formen räumlicher Organisation der Wirtschaft, der neue Charakter technologischer Innovationen als netzbasierte und systemische Prozesse sowie das neue Verhältnis der Dienstleistungen als interaktives Lernverhältnis zwischen Dienstleistern und Dienstleistungsunternehmern. Der Band enthält theoretische Grundlagen und konkrete industrielle und regionale Fallstudien zur Netzwerkbildung und zur spezifischen Leistung von Netzwerken, die aus diversen Akteuren entstanden sind.

Customer Reviews


Share this Product


More from this collection