Cart 0
Privatisierung und Realoptionen: Einflußfaktoren auf Realoptionen der Privatisierungsagentur und der Investoren: Eine theoretische und quantitativ

Privatisierung und Realoptionen: Einflußfaktoren auf Realoptionen der Privatisierungsagentur und der Investoren: Eine theoretische und quantitativ

ISBN: 9783631343845
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date: 1999-05-01
Number of pages: 268
Any used item that originally included an accessory such as an access code, one time use worksheet, cd or dvd, or other one time use accessories may not be guaranteed to be included or valid. By purchasing this item you acknowledge the above statement.
$100.99

Die Einschränkung von Flexibilität kostet Geld. Die Beobachtung, daß pönalisierte Beschäftigungs- und Investitionsgarantien, Betriebsfortführungs- und Spekulationsklauseln die Desinvestitions- und Expansions-Optionen des Investors restringieren und Investitionen in ehemalige Treuhandanstalt-Unternehmungen bereits ex ante zu potentiellen Sunk Cost werden lassen, führte zu der Hypothese, daß Kaufpreisabschläge dafür hingenommen werden mußten, daß den Akquisitionsobjekten resp. den Investoren Realoptionen - also Flexibilität - benommen wurden, die selbst hohe eigenständige Werte annehmen können. Mit Hilfe von Regressionsanalysen konnte festgestellt werden, daß Pönalisierungen gerade dort optionsrestringierend und daher kaufpreisreduzierend gewirkt haben, wo durch die vertraglich garantierten Investitions- und Arbeitsplatzbeträge per se noch keine kaufpreisreduzierende Wirkung festgestellt werden konnte.

Customer Reviews


Share this Product


More from this collection