Cart 0
«True and fair view» aus englischer Sicht: dargestellt am Verhältnis zwischen Bilanzrecht und SSAP (Europäische Hochschulschriften / European ...

«True and fair view» aus englischer Sicht: dargestellt am Verhältnis zwischen Bilanzrecht und SSAP (Europäische Hochschulschriften / European ...

ISBN: 9783631416495
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date: 1989-03-01
Number of pages: 273
Any used item that originally included an accessory such as an access code, one time use worksheet, cd or dvd, or other one time use accessories may not be guaranteed to be included or valid. By purchasing this item you acknowledge the above statement.
$111.82

Die Bezeichnung «true and fair view» wird in der Bundesrepublik Deutschland häufig stellvertretend für die Übersetzung der Generalnorm der 4. EG-(Bilanz-)Richtlinie in das deutsche Rechnungslegungsrecht gebraucht. Dabei herrscht weitgehende Unsicherheit über die (originäre) Bedeutung dieser Generalnorm der Rechnungslegung.
Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird anhand der Beantwortung dreier Fragen, die sich auf das Verhältnis der Generalnorm zu den allgemeinen Rechnungslegungsgrundsätzen, zu Bilanzierungswahlrechten und zu speziellen Vorschriften des Gesetzes beziehen, gezeigt, daß die «true and fair view» - Forderung in England ein «overriding principle» darstellt.
Ferner werden die Gründe für eine solche Stellung der Generalnorm aufgezeigt, d.h. es wird die hinter diesem Konzept stehende Zielsetzung beleuchtet, und neben Informationen über im Vergleich zur Bundesrepublik Deutschland abweichende Bilanzierungstechniken in England wird die Ableitung des konkreten Inhalts der Generalnorm dargestellt.

Customer Reviews


Share this Product


More from this collection