Cart 0
Zur Relevanz von CAPM-Anomalien für den deutschen Aktienmarkt (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Univers

Zur Relevanz von CAPM-Anomalien für den deutschen Aktienmarkt (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Univers

ISBN: 9783631368961
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date: 2002-02-07
Number of pages: 663
Any used item that originally included an accessory such as an access code, one time use worksheet, cd or dvd, or other one time use accessories may not be guaranteed to be included or valid. By purchasing this item you acknowledge the above statement.
$192.26

Das «Capital Asset Pricing»-Modell nimmt in der wissenschaftlichen Diskussion eine geradezu paradigmatische Stellung ein. In der Standardversion des CAPM ist der Betafaktor das einzige bewertungsrelevante Risikomaß. Anders als von diesem Modell vorausgesagt, werden in dieser Arbeit zahlreiche alternative Einflußgrößen auf die Renditenbildung deutscher Aktiengesellschaften identifiziert, die die CAPM-Anomalien begründen. Der Frage, ob die Bewertung dieser Größen auf rationalem oder eingeschränkt rationalem Verhalten der Anleger beruht, wird anhand eines auf Marktrationalität basierenden Erklärungsansatzes von Fama und French und eines behaviouristisch motivierten Ansatzes von Lakonishok, Shleifer und Vishny untersucht. Die Ergebnisse zeigen, daß keiner der beiden rivalisierenden Ansätze geeignet ist, die beobachteten CAPM-Anomalien für den deutschen Aktienmarkt befriedigend zu erklären.

Customer Reviews


Share this Product


More from this collection